Montag, 17. Januar 2011

Ordnung wäre das halbe Leben

Eigentlich wüsste man ja schon, wie's geht, mit der Ordnung.
Erst was Neues kaufen, wenn was Altes wegegeben wurde.
Jeden Tag in jedem Raum 10 Minuten - und alles wäre picobello.
Aber eben...

Ich habe den Blog von der Ordnungshüterin entdeckt. Der ist genial. Nicht, wegen den Tipps.

Es ist so ermutigend, wenn man sieht, dass man nicht alleine ist. Über 600 LeserInnen sagt doch, dass ich nicht die einzige bin, die lieber was anderes als Hausarbeit und Aufräumen macht.

Es ist mir zu blöd, jeden Tag nur 15 Minuten daran zu arbeiten und sogar noch den Wecker zustellen (deshalb habe ich auch nicht an der Verlosung mitgemacht). Bewaffnet mit Staubsauger, Besen, Kehrichtsack & Fensterutensilien habe ich mich an die Arbeit gemacht. Ich habe heute Morgen unser Schlafzimmer aufgeräumt. Das Ganze!

Das Gute: Der Knacks in meinem Kopf war wieder da. Gut so!

Unser Schlafzimmer ist eher klein und wirklich nur zum Schlafen. Gerne hätte ich noch eine Sitzmöglichkeit zum Lesen. Es ist deshalb - finde ich - nicht so fotogen. Aber etwas möchte ich doch noch zeigen, was mir gefällt:

Das Bild von den beiden Zebras von Rolf Knie.

Also ich finde das Bild zeigt soviel Zärtlichkeit - für mich ideal für's Schlafzimmer.

Mein Mann hingegen ist eher realistisch. Er meinte, dass sich diese Zebras in der Natur bekämpfen und sich gegenseitig gewaltsam in den Rücken beissen.

Kann wenigsten mir die eine oder andere Blogleserin zustimmen?

Männer sind da viel zu ... naja.

Kommentare:

Petra.......die sticklady hat gesagt…

Naja, Zebras sind wie alle anderen Wildlifetiere eben wild und Zebrahengste beißen sich genauso wie Zebraweiber sich anzicken, aber wenn es denn ein Paar ist und frisch verliebt? Dann sind sie ganz sicher sehr liebevoll und zärtlich zueinander.Und genau so ein zärtlicher Moment wurde auf dem Bild eingefangen.
LG Petra

♥Fliegepilzli♥ hat gesagt…

...oooohhh jaaaaa... ich auch... ich bin auch eine die mitmacht:-)
...von wegen... ordnung kann man nie genug haben:-)

Chillibean hat gesagt…

Hab den Blog auch entdeckt und danach gleich mit dem Besen die ganzen Ecken der Decke entstaubt;o)
Zebras knabbern auch ganz zärtlich aneinander und schauen für den andern.

Liebe Grüsse
Chillibean

Marti hat gesagt…

Uff, Zimmer aufräumen... die widerlichste Tätigkeit. :)