Dienstag, 1. März 2016

Tuch "Snowflake Party"



Es war einmal ein Schneeball. Einer aus seidenweicher Merino und Seide, namens "Eiskristall" von Zauberwiese.



 In der Zeitung vom 23. Februar hat er von einer Schneeflockenparty gelesen... er machte sich drum auf den Weg, bevor der Frühling ganz Einzug hält.


 Unterwegs begegnete er zwei Bohnenstangen. "Wo habt ihr das Seil gelassen?" - "Das Seil ist anderweitig beschäftigt. Aber wir kommen mit zur Party!"



"Wir wollen auch mit! Wir wollen auch auf der Party tanzen", riefen da plötzlich, wie aus dem Nichts, mehr als ein Dutzend Mamakis ganz wild  durcheinander. Das hat dem Schneeball eigentlich grad noch gefehlt. Aber was soll's... Wer weiss, vielleicht erweisen sie sich noch als nützlich...


Und so gehen sie zusammen: der Schneeball, die beiden Bohnenstangen und die wilden Mamaki. Bald merkten der Schneeball und die Bohnenstangen: die Mamaki wollen beschäftigt werden. Und so musste immer wieder eins daher kommen, sobald eine neue Schneeflocke vom Himmel fiel.

Die Reise war lang, der Schneeball wurde immer kleiner, aber die Party der Schneeflocken ist schon in vollem Gang. Hei! Sind die weich und zart und kühl, wenn sie sie tanzen und sich niederlassen, dann wird einem ganz warm ums Herz.





Die Zeit ist nun gekommem, jeder Schneeball schmilzt irgendwann, bis fast nichts mehr von ihm da ist. Was bleibt, sind die schönen Erinnerungen an das tolle Fest und ein wunderbar weiches herrliches Tuch, namens "Snowflake Party".



Kommentare:

ZiZi hat gesagt…

So eine tolle Geschichte zu diesem schönen Tuch!
Meine Party muss noch warten :-)
Wenn es dann aber soweit ist, werde ich oft an deine Schneeflocken-Geschichte denken!
Liebi Grüess - Zizi (strickenundmehr.ch)

Lehmi hat gesagt…

Eine hübsche Geschichte hat dir die Wolle da erzählt :-)

LG Lehmi