Sonntag, 2. März 2014

Schwarz silber weiss


So sieht meine Ausbeute vom Flohmarkt der letzten Wochen aus. 

Das Telefon ist eine andere Geschichte. Es ist eine Tischstation Modell 50.
Und endlich funktioniert es. Und wie! Letzthin habe ich von meinem Bett
aus mit meinem Handy darauf angerufen. Um 6 Uhr 30 und damit 
meinen Piraten aufgeweckt. So macht man das jetzt! (So schnell ist
er wahrscheinlich noch nie aufgestanden... Ich musste ihm aber 
versprechen, das nie wieder zu tun! Aber lustig war's trotzdem.)

Den Schrank wollte das Brockenhaus eigentlich wegwerfen, weil es 
oben auf der Fläche Wasserflecken hatte. Ich konnte es günstig 
kaufen. Ich habe es (selbstverständlich) weiss angestrichen. Dazu noch
schwarze Porzellanknaufe. Perfekt!


Aber nun zu meinen anderen Schätzen... 
ein schwarzer Bilderrahmen mit Goldverzierung. Leider ein bisschen defekt.
ein Weihwassergefäss mit integriertem Kreuz
ein kleines Moccatässli. Hauchzart und wirklich klein
zwei schwere Kerzenständer
und ein Pumperl (ich weiss nicht mehr, ob das jetzt so richtig ist. 
Ein kleines Fläschchen, in dem man den Schnaps auftrug)

  

ganz zarte (solide) Knöpfe, eine alte Pfaffschachtel und viele Spitzen
 
  

Zwei Bilderrahmen aus Metall 
ein (lustiges) Buch mit dem Namen "Vater unser bestes Stück"




eine Sparbüchse (Büchse im wahrsten Sinn des Wortes)


und das Täschchen passt so schön zum Bilderrahmen - ich habe es aber schon etwas länger.

und zum Schluss noch was Grünes:
 
  

Jetzt wird gespart, in die Heimsparkasse. So!

Kommentare:

Elbflorentine hat gesagt…

Liebe Milena, da hast du aber wieder schöne Dinge erbeutet. Das Büchslein ist aber wirklich eine Augenweide. LG Daniela

Karo Brauer hat gesagt…

Hallo
Ich habe auch noch so eine Sparbüchse .
Als Kind habe ich oft versucht mal einen Groschen daraus zu holen ,das ging aber nie weil eine Sperre darin ist .
Ich werde sie ein mal meinem Enkelkind schenken .
Natürlich mit einem echten Pfennig .
Lg Karo