Montag, 2. März 2015

montags

montags um halb zehn
... sind alle aus dem Haus ...
... Zeit für ein gemütliches Viertelstündchen...
 

Tee: Grüntee aus einer dünnwandigen Tasse. Der Unterteller
ist kaputt gegangen. Aber da ich Tee (seit Jahren. Seit meinen
Islandferien nämlich) weder mit Milch noch Zucker noch Zitrone
trinke, brauche ich eigentlich auch gar kein Unterteller.
 (Und wieder einmal habe ich festgestellt, dass der Tee
aus so einem hübschen, dünnwandigen Tässchen ganz anders
schmeckt, als aus der dicken AC/DC oder m&m's Tasse.)

Handarbeit: Hexagon-Grannys
(Ich habe im Moment grad ein beflügeltes Häkel-Hoch. Das
muss ich ausnützen...)
 

Die Bibliothek hat einige brandneue Bücher im Sortiment.
Eines ist dieses Papier-Bastel-Buch



Gefallen haben mir diese selbstgebundenen Notizhefte. Das
finde ich sehr interessant und da bei uns zur Zeit viel geschrieben
und gezeichnet (sowieso) wird, will ich das mal ausprobieren.

Selbstgemachte Schachteln als Aufbewahrung
(wenn nur das Schneiden des dicken Kartons nicht wäre...)



Die Schreibtisch-Häuschen finde ich süss. Die Frage,
wie man zu den Büroklammern kommt, wenn keine herausschauen,
bei DEM kleinen Loch, ist eine andere.

Ein weisses Päckchen, ganz einfach mit Blumen dekoriert. Hübsch.



und zum Schluss diese Brieftauben. Das wäre doch was ans Fenster...
Mir gefällt die Form und die Details (Krawatte, Blümchen,...). Süss, nicht?

Ich wünsche allen eine schöne Woche.

Liebe Grüsse
Milena

Kommentare:

andrella hat gesagt…

Liebe Milena,
jaaa Tee mag ich auch am liebsten aus dünnem feinen Porzelan!
Wenn du so weitermachst ist deine Decke m sicher bald fertig!
Eins schöne Woche wünscht dir, andrella

Marion Lukas hat gesagt…

Liebe Milena, meine Tochter heisst auch Milena, deine Häkelarbeit gefällt mir sehr gut. Tolle Farbkombination!
Ich bin keine Teetrinkerin, eher die Kaffeetante, trotzdem liebe ich diese besonderen Teetassen!
Herzliche Grüsse sendet dir Marion