Freitag, 6. Februar 2015

Backen: Mandel-Gugelhupf


Bei Tina's Tausendschön habe ich ein Mandel-Gugelhupf Rezept gesehen
und spontan beschlossen, ihn nachzubacken. Aber wie das meistens so ist...
Es ist Sonntagnachmittag, nicht alle Original-Zutaten im Haus, aber trotzdem
Lust auf einen feinen Zvieri. Drum schreibe ich hier noch schnell das abgewandelte

 Mandel-Gugelhupf

gleich zu Beginn: Gugelhupf-Form einfetten und mit Mehl bestäuben und ab in die Kälte
 
100 g weisse Schokolade         im Wasserbad schmelzen
100 g weiche Butter
200 g Zucker                            schön schaumig schlagen
4 Eier                                        nach und nach dazugeben
1 TL Vanilleextrakt                  und die geschmolzene Schoggi dazugeben
240 g Mehl
50 g gemahlene Mandeln
1/2 TL Backpulver
1/4 TL Natron
1 Prise Salz                             
150 g Magerquark                    dazugeben
Puderzucker                              zum Bestäuben vor dem Servieren
 
Den Teig in die Kalte Form füllen und backen
 
im vorgeheizten Ofen, 180 ° Grad, ca. 45-55 Minuten (Stäbchenprobe machen)

Nach dem Backen den Kuchen noch etwas ruhen lassen, dann kommt er schön aus der Form.

(Im Original-Rezept steht von einer 14 cm Gugelhupfform. Ich habe drum meine kleine Form genommen. Darüber gab's aber zusätzlich 11 Muffins, weil ich noch soviel Teig hatte. Das nächste Mal nehm' ich die grosse Form.)

Man könnte den Kuchen wohl auch abändern. Mit Schokostückchen, mit dunkler Schokolade, mit Weinbeeren (ev. vorher kurz einweichen, aber bevor sie zum Teig kommen kurz mit Mehl bestäuben, dann hocken sie nicht alle auf dem Boden).
 

En Guete!

Kommentare:

Elbflorentine hat gesagt…

Liebe Milena - na das liest sich ja ganz lecker! Dankeschön fürs Rezept. LG Daniela

KB Design hat gesagt…

Mhhhh, da bekomme ich gleich Lust in die Küche zu gehen und nach deinem Rezept einen Kuchen zu backen. Ob der bis am Sonntag bleibt?

LG, Brigitte

Nicole hat gesagt…

Danke fürs Rezept, sieht lecker aus!
Liebe Grüsse Nicole

My Simple Life hat gesagt…

hallo milena,
lecker sieht dein mandel-gugelhupf aus.
danke für das rezept!!!!
eine schöne restwoche wünscht dir........regina