Dienstag, 3. Februar 2015

Stricken: Socken "Frischer Kaffee"


 Wieder einmal habe ich für mich ein Paar Socken gestrickt.
Also eigentlich brauche ich Resten, damit ich mit dem
Fair-Isle-Socken-Projekt anfangen kann. Und so kam
mir bei Ravelry der KAL von der Wunderwolle gerade recht.
Wunderwolle wohnt in der Schweiz und hat auch einen Shop
mit wunderschön gefärbter Wolle. 

Aber da ich meinen Vorrat aufbrauchen will, habe ich
"Frischer Kaffee" mit passender NoName-Wolle gestrickt.
Das Muster geht flott, beim nächsten Mal mache ich aber
die Einteilung anders, damit beide Socken gleich aussehen.
Jetzt habe ich einen linken und einen rechten Socken.
Die Socken habe ich ohne Bündchen (1re, 1 li oder 2 re, 2 li)
gestrickt, weil ich das sowieso immer umschlage - drum diese 
Variante. Mal schauen, wie es sich trägt...

Anleitung: Frischer Kaffee
Wolle: 75 / 25 NoName (420 m / 100 g)
Nadel: 2,5 mm
Grösse: 39 
(Bund 15 Bohnen, ab Ferse 16 Bohnen)
Ferse und Spitze: verstärkt nach Anleitung von Brigitte
Verbrauch: nicht mal 100 Gramm
 

Kommentare:

Elbflorentine hat gesagt…

Liebe Milena, oh was hast du wieder so schöne Socken gestrickt - das Muster ist ja gar zu toll! LG Daniela

gugus hat gesagt…

so schüni sögg <3

KB Design hat gesagt…

Das Muster mag ich auch sehr und dein Paar ist dir gelungen.
LG, Brigitte