Sonntag, 12. Juli 2009

Taschen aus Inka-Stoff

Gefühlte 100 Jahre ist es her, seit ich einmal diesen gewebten "Inka-Stoff" gekauft habe. Damit wollte ich die Polster eines "nicht alten" Sofas erneuern. In der Zwischenzeit kam das Sofa weg und der Stoff lagerte vor sich hin.



Heute habe ich den Stoff einmal hervorgeholt. Dabei war auch noch petrolgrüner und altrosa Stoff. Es ist schon soooo lange her, dass ich nicht mehr mal weiss, was ich aus diesen Stoffen machen wollte...



Also habe ich heute das Regenwetter genutzt und eine Reisetasche



und eine Einkaufstasche genäht.




Ich habe damals soviel Inka-Stoff gekauft, dass ich noch viel mehr Taschen und Kissenhüllen daraus nähen könnte...
für die Taschen habe ich von Annette wunderschöne, gefärbte Wolle erhalten.
Da ist Holunder, Blauholz, Birke, ... dabei.

Kommentare:

Heike hat gesagt…

schöner Stoff und schöne Täschchen..wie wärs noch mit Minitäschchen für in die großen Taschen rein..gruß HEike

Stephanie hat gesagt…

Deine Taschen sehen toll aus, manchmal dauert es halt, bis ein Stoff seine richtige Bestimmung findet.
lg
Steffi