Samstag, 12. Mai 2012

Einen warmen Schal


... das musste heute sein. Dieser Schal hier ist für kühle Sommerabende gedacht. Nicht zu lang, aber gerade lang genug um den Hals. Das war sozusagen ein Frust-Nähen. Etwas, das ich schon lange angefangen hatte. Und heute musste das einfach fertig werden.

Unser erster Markt - eine Nachlese


1. viel zu viele Sachen
2. eine zu grosse Auswahl
3. nur "günstige" Sachen verkauft
4. Blumen (ausgarnierte Rosen)
5. Prosecco war kalt und mit einem Schuss Erdbeersirup ein Gedicht - aber das glaubte uns niemand (sprich, alle  fast alle kamen direkt vom Morgenessen. Und Prosecco schon am Morgen - wo führt das denn nur hin? PS: Ich hatte um 10 h schon meinen Prosecco getrunken. Vormittag hin oder her. Wenigstens eine Freude an diesem Tag)
6. Das Wetter, der Regen, der Wind. Drei Stunden ging's gerade noch. Länger wär's zum Heulen gewesen.



Unseren 2 Meter 50 Stand hatten wir schön gefüllt. 

Ausgarnierte Sirupflaschen & Blumenvasen im Säckchen



Balsamico und Olivenöl, Magnetherzen, Büchertaschen


grosse Spruchherzen, Gehängsel, Taschen und Handyladestation (ich hatte selbstverständlich (m)ein Ladekabel für die Demonstration vergessen. Grrr!)

Einnahmen: Ich habe meine gesamten Einnahmen einem armen, durchgefrorenen, nassen, 8jährigem Fussballer in Form eines Happymeals spendiert = Kind glücklich



... und so ist dieser Schal ein versöhnlicher Abschluss dieses Tages.

Kommentare:

stellaluma hat gesagt…

Liebe Milena,
euer Stand sieht/sah soooo toll aus!
Wunderschöne Zusammenstellung......liebevoll bis ins kleinste Detail.
Also daran kanns nicht gelegen haben - ich bin sicher es lag nur am Wetter.
Nur nicht aufgeben - wirst sehen beim nächsten Mal läuft es, sofern das Wetter mitspielt.
LG Petra

Judy hat gesagt…

Och, so was Doofes! Und in dem Stand steckt so viel Arbeit drin - und damit meine ich jetzt nicht die Herstellung der Produkte, sondern allein die Gestaltung des Standes.
War heute auch an einem Stand. Eine Art Infostand von unserm Tanzverein bei einer Sportveranstaltung. Es war sehr kalt und windig, aber trocken war´s.

Dana Craft hat gesagt…

OJE! der nächste markt wird besser, ganz bestimmt ☺ nach dem markt ist bekanntlich vor dem markt ☺ ich wünsch dir eine gute zeit bis dahin, grüessli, dana

Mumintroll hat gesagt…

Oh, das ist wirklich Schade. So viel Arbeit und dann nichts verkaufen können.
Wo war dieser Markt. In Buchs?
Lieber Gruss
Betitna