Samstag, 19. Mai 2012

Häkelsteine


Ich gehe so gerne am Rhein auf Schatzsuche. Diesmal wollte ich schöne runde Steine. Aber wenn man etwas Bestimmtes sucht, dann ist es noch ziemlich schwierig, genau das auch zu finden.

Ich wollte nämlich einmal einen Stein umgarnen bzw. umhäkeln. Zuerst ist das Blümchen (oben) entstanden und danach das Herz (unten)
 




Und so sehen die Rückseiten aus.


Ich hab' Es hat noch einige Steine.Vielleicht gibt es noch mehr solche kleine Kunstwerke.

Und falls jemand auch gerne so etwas hätte, der kann mir ein Mail (milena(ät)greenmail(punkt)ch) mit seiner Adresse schreiben und dann schicke ich so ein Stein per Post. 

Ist ja mal was anderes: Steine statt Briefe zu verschicken...

Kommentare:

Dana Craft hat gesagt…

hübsche steine wachsen bei dir ☺
kuckst du mal hier:
http://beby-piri.blogspot.com/2011/05/kuckst-du.html
bunt sieht auch hübsch aus ☺
herzliche grüsse, dana

sabigleinchen hat gesagt…

Das gefällt mir aber ganz gut. Sieht sehr sehr schön aus, tolle Idee. (Ich schreib dir gleich ne Mail :))
Wir haben in der Schule mal Steine umwebt, das sieht auch toll aus, den hab ich heute noch. Er ist unser Türstopper für die Schlafzimmertür die immer zufallen will :). Muss ich mal im Blog zeigen.