Sonntag, 26. September 2010

Zarte Wolle für kalte Füsse

Diese Wolle habe ich schon in einem früheren Post vorgestellt.

Es ist eine wunderzarte Malabrigo Merino Sockenwolle. Traumhaft zum Stricken und das Maschenbild ist ebenmässig.

Die Wolle ist dreifach verzwirnt und so weich. Das hat ihren Preis, sie ist aber jeden Euro / Franken wert.


Die Farbe heisst persia. Das Muster ist das geliebte kleine Zöpflimuster.


Und das ist Schokolade. Das Muster sollte Schokoladetäfelchen imitieren. Fantasie bei der Betrachtung und Beurteilung ist erforderlich.Für diese zwei Paar Socken und die Zauberball Socken, die ich früher schon mal vorgestellt habe, bekomme ich von Ira ein schönes Blubberhemd.

Ach, Fotosession mit Ehemann als Fotograf ist so mühsam. Da heisst es nur "husch-husch", "Du machsch ä Lätsch", "so, fertig", usw.

Für Ira habe ich also das getragene, aber zur Zeit etwas verrumpfelte Blubberhemd angezogen, damit mein Fotograf endlich ein Foto davon machen kann.

Aber schaut selber:

(Auf den Foto wird's deutlich: etwas mehr Sport und etwas weniger Schokolade, das wäre nicht schlecht. Aber unsere Schokolade ist halt sooooo fein.)

Dazu gab's noch Lavendel-Säckchen und Sticki's.




Ich habe mich so sehr auf diesen Tausch gefreut. Ich trage das Blubberhemd gerne auch zu einer Bluse und schwarzer Hose. Man sieht den Bauch nicht und darf nach einem feinen Essen auch mal den Hosenknopf öffnen, ohne dass man es sieht.

Danke, liebe Ira!

Kommentare:

casdradaju hat gesagt…

Das ist ja ganz schön gefährlich, nicht dass noch jemand die Socken anknabbert..hihi.

♥liche Grüße von Dagmar

Lehmi hat gesagt…

Wer die Socken anknabbern möchte, der muss mir schon zu Füßen liegen ;-)
Ich komme förmlich gar nicht mehr aus diesen Socken raus - die sind einfach nur TRAUMHAFT.
Seit Wochen trage ich sie und werde mit jedem Tag begeisterter.

Liebe Milena, damit ist dir wirklich etwas ganz, ganz Tolles gelungen *freu* *strahl* *glücklichbin*

Eine ganz liebe Umarmung für dich
:) Lehmi (: