Freitag, 2. Dezember 2011

Noch mehr Julekuler



Was nun folgt, ist eine ganze Flut von Julekuler. Insgesamt habe ich in den letzten Tagen sechzehn Stück gestrickt.





Dann möchte ich noch gerne vom Shabby-chic-Weihnachtswichteln berichten. Ich habe von Anja ein Wichtelpaket bekommen.




Zum Vorschein kam:



Ein Herz, ein kleiner Elch, Erdbeermarmelade und eine kleine Pilz-Dose



Ein selbstgehäkelter Topflappen, ein Holzherz-Anhänger und -Licht



Aus der Küche gabs einen Weck-Kuchen (ich Depp hab's geöffnet, weil ich dachte, es sei ein Peeling. Als ich daran zog - am Gummi - und dann die Nase reinsteckte, merkte ich es: ein Kuchen im Glas! Der Kuchen wäre für harte Zeiten gewesen. Nun ess' ich ihn halt schon morgen oder so. In den beiden Säcklein sind Badezusätze, die seit dem Auspacken so wunderbar vor sich hinduften.



Über den Herz-Karten-Halter und die Wolle sowie über die netten Zeilen habe ich mich sehr gefreut. Danke, Anja, für das nette Wichtelpaket.

Kommentare:

Iris hat gesagt…

Hallo.

Oh, wie toll. Die Kugeln sind jam al richtig originell und könnten mir auch noch gefallen. Ganz toll, und richtig schön anzusehen :-)

Liebe Grüß0e
Iris

manu s kramladen hat gesagt…

also deine kuler-super, wunderschön. lg manu