Samstag, 11. Februar 2012

Alles Drin



An der Zeit war es schon lange.... für eine neue Tasche.

Gestern habe ich bei Farbenmix die "Alles Drin"-Tasche gesehen, den Stoff (LAURA ASHLEY Delicate Vintage Fabric CONFETTI) hatte ich gerade erst ersteigert. Ich habe nicht lange überlegt, sondern einfach losgelegt. Und drei Stunden später habe ich eine neue frühlingshafte Begleiterin.





Ich habe die kleine Version der Tasche genäht. Als Handtasche ist das für mich gross genug. Ich habe sie mit einem Reissverschluss genäht und einem verstellbaren Bändel und einer Lasche mit einem KamSnap und einem verstärkten Boden.

Anstelle des Bodens hätte auch eine Rundung oder Abnäher gereicht. Dann wäre die Tasche etwas weniger hoch. Das Einsetzen des Reissverschlusses ging super, auch die Bändel und für mich besonders wichtig: man sieht innen keine Nähte!

Fazit: Ich nähe die Tasche wieder. Ich würde aber ev. kleine Änderungen vornehmen. Endlich eine Tasche, bei der es nicht zig Schnittteile gibt. Mit gerade mal vier Schnittteilen (Tasche, Boden, Innentasche und Verschluss) kommt es ziemlich schlicht daher, könnte aber auf ganz verschiedene Arten "aufgemotzt" werden. Aber das kommt ein anderes mal.

Erstmal bin ich nur happy mit meiner neuen Tasche!

(PS: Den Schnitt gibt's gratis bei Farbenmix und läuft unter Beststeller. Wie wahr!)

Kommentare:

Franziska hat gesagt…

die Tasche ist ja echt klasse. Sowas hätte ich auch gerne. Aber irgendwie schaffe ich es zeitlich nie.
Aber ich werd mir mal das Muster holen :o)

LG Franziska

margrit hat gesagt…

Die Tasche ist dir super gelungen, ich habe mir auch gerade am Freitag die Anleitung geholt.
lg margrit