Montag, 27. Februar 2012

Frühlingsjäckchen Knit along - erste Schritte



Heute kommt etwas, das ich eigentlich nie mache. Eine Maschenprobe.

Nein, ich ribble lieber auf, wenn ich nach einem Vorderteil merke, dass mir das Teil nicht passt. Eigentlich schade, um die Zeit. Andererseits habe ich irgendwie immer das Gefühl, dass ich mit dem Stricken der Maschenprobe die Zeit sinnvoller nutzen kann. Oder was mach' ich, wenn ich gegen Ende der Strickarbeit zu wenig Wolle habe (Logisch: die Maschenprobe öffnen. Auf den letzten paar Maschen benötigt die man sowieso nicht mehr.)?

Aber weil Cat-und-Kascha das auf Ihrem Blog so will bzw. vorschlägt, dann mache ich das so.


Garnvorstellung

Rowan "felted tweed"
50 % Merino Wolle, 25 % Alpaca, 25 % Viskose
175 m / 50 g

Maschenprobe gemäss Anleitung

24 M und 31 R = 10 x 10 cm, im Muster gestrickt, mit Nadel Nr. 4

Maschenprobe gemäss Wollhersteller

22 - 24 M und 30 - 32 R = 10 x 10 cm, mit Nadel Nr. 4 (Super! Das passt ja ideal zum ausgewählten Modell)

Muster

Auf dem Foto sieht es aus, wie ein Perlmuster 1 li, 1 re, versetzt. Aber gemäss Muster ist es mit zwei Maschen links zusammenstricken, auf der Nadel lassen und beide Maschen rechts stricken. Tönt oberkompliziert.

Aber so sieht sie aus, meine Maschenprobe:



Und sie ist 11 x 11 cm gross. Das heisst, ich muss mit Nadeln Nr. 3,5 stricken, damit später die Masse stimmen.

Hier noch eine Detailansicht:



Auf dem Foto habe ich so auf die Schnelle gedacht, dass es ein Perlmuster ist.

Auf der Hinreihe strickt man immer rechts. Auf der Rückseite strickt man zwei Maschen links zusammen und die gleich zwei Maschen strickt man auch rechts zusammen und erst dann lässt man die Maschen auf die rechte Nadel gleiten. In jeder Rückreihe versetzt. Das gibt dann so ein komisches Geflecht.

Das Muster ist mal was anderes, aber zum Fernsehen ist das nichts. Ich kann einfach nur die Hinreihe gucken, die Rückreihe benötigt meine volle Aufmerksamkeit bei der Strickerei.

Kommentare:

Evy (Little Hummingbird) hat gesagt…

Es gibt eine ganze Reihe von begeisterten Stickerinnen bei der Aktion.Deine Wolle sieht sehr schön aus und ich werde Deine Fortschritte verfolgen , um am Ende Dein Jäckchen bewundern zu können.Ich mache nicht mit,weil mir im Moment die Zeit dazu fehlt.Ich wünsche Dir viel Spaß beim Stricken.
GLG,Evy

linnea hat gesagt…

das ist echt ein interessantes muster, da müsste ich auch immer hinsehen. das garn verstricke ich auch mit 3,5mm.
linnea

Judy hat gesagt…

Ein schönes Muster, einfach, aber wirkungsvoll. Da ich ein Jäckchen häkele, "sehe" ich Fernsehen zur Zeit als Hörspiele :-)
LG Judy

margrit hat gesagt…

Das wird mit Sicherheit ein schönes Jäckchen.
Hier ist auch gerade neue Wolle eingeflogen und ich mach mir Gedanken über die MaPro.
Eigentlich mach ich es auch immer wie du und ribble dann ggf.
lg margrit