Freitag, 15. Oktober 2010

Ein Kraft-Ort

Dieses Arrangement & andere wunderschöne Werkstücke stellt zur Zeit das Blumen-Atelier Mels während fast einer Woche entlang der Seez aus.

Das Ambiente ist sehr stimmig, man kann sich viel Zeit nehmen, auf ein Bänkli sitzen, dem Rauschen des Baches zuhören und einfach wieder mal weitergehen und die Werke bestaunen.



Gleich zu Beginn ist auf der linken Seite die Grotte. Als wir von der Ausstellung zurück kamen, sind die Kinder dorthin gelaufen und haben sich auf eine Bank gesetzt. Stille. Ein kurzes Gebet und für jedes Familienmitglied eine Kerze angezündet.

Oben thront sie, die Gottes Mutter Maria.

Kommentare:

C.Richter hat gesagt…

Hallo! Ich bin eine stille Mitleserin ohne eigenen Blog.
Mit Deinen Fotos vom Kraft-Ort hast Du eine sehr schöne Erinnerung in mir geweckt. Vor einigen Jahren habe ich in Mels eine Freundin besucht und war mit ihr gemeinsam an der Grotte. Leider haben wir uns aus den Augen verloren.
Vielen Dank für die schönen Fotos!
Liebe Grüße aus Thüringen!
Carola Richter.

Milena Schlegel hat gesagt…

Ich weiss nicht, ob die Grotte Mels zu den "offiziellen" Kraft-Orten gehört. Aber es hatte etwas mystisches und geheimnisvolles und berührendes, als wir sie erblickten.

Ich bin sicher, dass es noch ganz viele solche Orte gibt, an denen wir uns so fühlen. Das kann ein See, ein Wald, ein Baum, ein Gipfel, eine Kapelle oder einfach ein schöner Platz sein.

Ganz liebe Grüsse Milena