Montag, 22. April 2013

Tee-Tassen-Tasche


Als ich letzthin eine Tee-Tassen-Tasche sah, wusste ich: ich habe ein Geschenk für eine Tee-Trinkerin gefunden.

Die Anleitung dieses Butterfly-Mugbag ist zwar auf Englisch und in inch, aber egal... Es ist gut bebildert, die Masse kann man hier umrechnen und dann kann es schon losgehen.

  
  
Die Vorlage war eine Tasse. Dann habe ich einfach passenden Stoff herausgesucht. Et voilà:

 

Einzig den Verschluss habe ich anders gemacht. Ich habe in den Blümchen Stoff ein Knopfloch genäht und den Knopf an das Utensilo angebracht. Das gefällt mir besser, als das Utensilo mit Stichen an das Täschchen zu nähen. Man hätte auch Klett oder Druckknopf verwenden können.


Die Tasche ist kuschelig im Utensilo eingebettet. 
Im Blumen-Fach kann man die Teebeutel und Zucker unterbringen.


... wäre auch noch ein MugRug (Tassenteppich)


Das könnte man bestimmt auch noch zweckentfremden. z.B. für Nähutensilien (bei mir würde das nicht reichen, aber so eine Notfall-Nähapotheke hätte da bestimmt Platz) oder kleine Handarbeiten oder....

Kommentare:

Lehmi hat gesagt…

Mir fehlt da jetzt grad wirklich die Fantasie: wofür (oder warum) benutzt man diese Tasche?
Für den Tee fehlt doch dann das Wasser ...
*auf dem Schlauch steh*
Oder ist das jetzt "nur" als Geschenkverpackung gedacht? Das wäre dann aber schon sehr aufwändig. *hm*

Aber für Nähkram, Spielzeug, etc. eine hübsche Behausung :)

LG Lehmi

amala hat gesagt…

finde ich superhübsch! da wird sich die beschenkte bestimmt riesig freuen.