Freitag, 20. Dezember 2013

Baumwoll Socken


Socken gegen Marrakesch (-Seife). So war der Tausch mit Barbara perfekt. Sie schickte mir Seifen (darunter zwei Stück mit dem Namen "Marrakesch") und ich strickte für sie ein Paar Socken mit Baumwollanteil und Zöpfli-Muster. 


Dazu habe ich noch ein rosa Lederband geflochten und miteingepackt.

Auf den Nadeln habe ich eine Riiiiesen-Arbeit. Das Ergebnis, also die Strickerei ist nicht so eine grosse Sache, aber die Vorarbeit raubt mir unendlich viel Zeit. Morgen zeige ich mehr davon...

Kommentare:

Judy hat gesagt…

So ein Tausch ist doch was Schönes, jeder bekommt was, was er selbst nicht herstellen kann.
Ich hab mich noch gar nicht für Deine zauberhafte Karte bedankt. Sie steht hier auf der Bilderrahmenleiste und ich freu mich immer drüber. Inzwischen ist auch eine an Dich unterwegs, ob die es wohl vor Weihnachten schafft...
Sicherheitshalber hier schon mal ein schönes Fest und ganz lieben Dank!
Judy

Elbflorentine hat gesagt…

Meine liebe Milena,
hab viielen lieben Dank für deine zauberhafte Karte, über die ich mich riesig gefreut habe. Deine habe ich auch schon auf den Weg gebracht und hoffe, dass sie dich bald erreicht! LG Daniela