Mittwoch, 3. Dezember 2014

Weihnachtskarten 2014

 

Zugegeben. Dieses Jahr war ich ein richtiger Streber. Wir haben
nämlich am 24. August (vier Monate vor Weihnachten), an einem
Sonntagmorgen, die Weihnachtskarten gebastelt. 30 Stück plus 
noch ein paar Postkarten.

Und weil ich tatkräftige Mithilfe hatte, dauerte das Ganze gerade
vom Morgenessen bis Mittagessen.
 

Ein ovales Stück Imitationsschafffell aufkleben


Hals, Mütze, Ohr, Kopf und Sprechblase


Mütze verzieren, Auge, Mund, Sprechblase beschriften
vier Beine und Schwanz


und noch ein paar Sternli. Fertig!


(links ist von mir, Mitte mit den quer-Füssen und den schlanken Sternen vom Pirat
und rechts mit den klobigen Füssen, dem Bolli-Aug und den grossen Sternen
von der Zaubermaus)

Kommentare:

gugus hat gesagt…

mega schüüü!!!!!! oh der summer wo ä winter gsii isch hetti mal gschider ä usgnützt.

sabigleinchen hat gesagt…

So genial süss und schön. Woher hast du immer diese tollen Ideen? :)

Muschelmaus hat gesagt…

Die sind ja niedlich, gefällt mir gut, die Idee mit dem Schaf
LG von der Maus

Mumintroll hat gesagt…

Wunderschöne Karten sind da entstanden.
Wünsche dir eine schöne Adventszeit
lieber Gruss
bettina

iRene hat gesagt…

Liebe Milena, das ist ja eine süsse Idee - die Schäfchen sind sehr hübsch geworden und jedes ganz einzigartig, einfach toll! Liebe Grüsse Irene