Mittwoch, 9. März 2011

Mein kreatives Landleben

halte ich (fast) druckfrisch in den Händen. Carla (in Amerika würde man mit 15 Autominütiger Entfernung sagen), eine Nachbarin, deren Blog ich gerne verfolge, ist die Autorin dieses wunderschönen Buches. Ich habe sie ein paar Mal auf Handwerkermärkten gesehen und ihre schönen Sachen bestaunt und (natürlich) auch das eine oder andere gekauft.

Mir gefällt, wie alles so schön zusammenpasst. Ich bin da eher eine Chaotin und kaufe mir Stoffe, weil mir sie gefallen, obwohl sie farblich manchmal total aus der Reihe tanzen. Dieses Gefühl von Harmonie und Zusammengehörigkeit von Farben habe ich noch nicht - leider.

Schon zur Inspiration habe ich mir das Buch "Mein kreatives Landleben" bei Carla bestellt. Die Ideen darin sind nicht neu, aber wunderschön aufgemacht. Die Fotos sprechen für sich und fordern zum Nachmachen auf.

Hier der Blog bzw. der Link zu Carla's Blog

selbergmacht & Landmaitli

Im orangen "M" ist auch Frühling und Ostern. Dieses Eulen-Notizbuch hat mir so gefallen, dass ich es gleich kaufte. Leider ist es "made in China", was mich immer mehr stört, weiss man doch, wie die Arbeitsbedingungen dort sind bzw. sein können.

Ich habe mich bei Calines zum Eulenwichteln angemeldet, weil mir die Sujets so gut gefallen und die Eulen (wie auf dem Notizbuch) so herzig dreinschauen. Im Internet gibt's viele Eulen-Ideen - ich hoffe, dass ich für mein Wichtelkind etwas Schönes finde.

Und genau bei diesem Eulenwichteln hat's noch Platz. Der Anmeldeschluss ist morgen, vielleicht hat eine liebe Leserin noch Lust, da auch mitzumachen?

Hier ist der Link:

Eulen Wichteln

1 Kommentar:

Carla hat gesagt…

huch, jetzt bin i baff!
danka vielmol für din blogpost!
werda jo ganz roooooot! ;-) ;-) ;-)
wünsch diar ganz a guati ziit
und villicht bis gli wiederamol,
herzlichscht, carla