Mittwoch, 30. Januar 2013

Vinil-Taschen



 Es geht also doch! Was habe ich bisher geflucht, wenn ich Blachen oder Tischdecken nähen wollte. Aber jetzt habe ich - seit dem Ausflug nach Solothurn - ein Teflon-Füssli. Dem Stoffladen sei Dank, dass sie mich überredet hat und dass es gleich im Ort einen Pfaff-Laden hatte. Ich ging also hin und habe gleich Nägel mit Köpfen gemacht und mir ein (sauteures) Teflon-Füsschen gekauft. Im Manor habe ich 40 cm von den schönen Tischdecken gekauft und in den letzten Tagen immer wieder eine Tasche genäht.

Was soll ich sagen? Es ist einfach herrlich! Wieso habe ich nicht schon früher so ein Teilchen gekauft? Ich hätte mir manches erspart.

Von den 40 cm habe ich jeweils zweimal 8 cm für die Henkel abgeschnitten und aus dem Rest zwei Taschen genäht. Damit die Tasche schön steht, schneide ich in den Ecken jeweils 4,5 cm zur offenen Kante und 4 cm zum Stoffbruch oder genähten Kante weg. Das ergibt dann einen Boden von ca. 9 cm. Eine Tasche stelle ich in die andere und so ist die Tasche auch gleich gefüttert und man kann sie feucht auswischen, wenn sie schmutzig ist. Bei solchen Projekten arbeite ich ganz besonders genau, den Blachen kann man nicht strecken oder etwas ziehen, wenn man nicht millimetergenau zugeschnitten hat. Und irgendwo ein Fältchen einarbeiten ist nicht so schön.

 
Gedacht sind die Taschen als Utensil-Taschen für gelernte und angehende Floristinnen (verspätetes Weihnachtsgeschenk). So sind die eigenen Werkzeuge immer schön zusammen.

Kommentare:

casdradaju hat gesagt…

Wunderschön die Taschen. Ich mag diese Art von Taschen auch sehr. Nur ein Teflonfüßchen habe ich leider noch nicht. Würde mich schon interessieren, ob man sich damit wirklich leichter tut. Es gibt ja so tolle Wachstücher vom Meter.
♥-liche Grüße von Dagmar

Judy hat gesagt…

Wunderschönes Wachstuch! Das mussten ja schöne Taschen werden :-)
Ein Teflonfüßchen hab ich schon liegen, aber noch nicht ausprobiert.
LG Judy

Elbflorentine hat gesagt…

Hallo Milena,
deine Taschen bewundere ich jedesmal! Gefallen mir wirklich gut und kann mich gar nicht satt sehen...

LG Daniela

sabigleinchen hat gesagt…

Super, so simpel aber so schön.
Ich hab mich bisher nicht an solches Material rangetraut. Aber nun weiss, dass wenn ich es irgendwann will, ich besser gleich so ein Füessli kaufe :D

Dana Craft hat gesagt…

das hast du doch super hinbekommen! schön, deine taschen!
(ich nähe seit einigen jahren vor allem blache, immer mit normalem nähfuss - ich hätte einen teflonfuss, kann damit aber nix anfangen - ein simpler klebstreifen unter den normalen nähfuss geklebt rutscht übrigens auch besser)
grüessli, dana