Samstag, 2. August 2014

Granny-Decke passend zum Mohn-Bild


Meine Riesen-Granny-Decke ist fertig! Ein Kilogramm Wolle habe ich verhäkelt.

Vor mehr als einem Jahr habe ich den Greengate-Katalog angeschaut 
und mir diese Wolle bestellt:

 

Die Wolle ist gut gelagert und dann habe ich begonnen


zuerst mit dem Zickzackmuster und dann ...


... geribbelt und wieder eine Riesen-Granny-Decke begonnen.

Und jetzt wird sie bereits geknubbelt und in Anspruch genommen:
 
 


  

Auf diesem Stuhl macht sie sich noch recht gut. Den Stuhl habe ich
erst seit Neuestem und ich möchte zu gern wissen, wie es unter dem
roten Polsterstoff aussieht. 


Ein nettes Detail - die kleinen Räder an den vorderen Stuhlbeinen.

Und noch ein hübsches Detail möchte ich hier zeigen:


Dieses Bild haben wir von Truus van Kampen bekommen.

Sie malt Portraits von ihren Enkelkindern nach Fotovorlage und auch andere Sujets.
Beim letzten Treffen hat sie uns dieses wunderschöne Mohn-Bild geschenkt!



Das bin eher ich. Eine Husse oder einfach schnell ein Leintuch in weiss
über den Stuhl, das Kissen vom Leinenglück und ein Tässchen Kaffee.

Und jetzt freue ich mich einfach, dass ich ein neues Projekt in Angriff
nehmen kann.

Kommentare:

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

mei is de DECKN scheeeen gworden,,,
MEI soooo vuiii ARBEIT,,,
und des BUIDL is ah scheeeene ERINNERUNG,,,
HOB no ah feins WOCHENENDE,,
bis bald de BIRGIT

Simone`s Kreativtreff hat gesagt…

Liebe Milena, wow welch Arbeit steckt in so einer Decke...Mir gefällt die Farbkombi sehr gut.Welche Maße hat deine Decke ? Ich werkle im Moment auch an einer. Sie soll aus 40 größeren Grannys entstehen. Ich hab mir vorgenommen, jeden Tag eins zu häkeln...ok 7 hab ich schon ;-)
Deine Idee mit dem riesigen Riesengranny ist aber auch nicht schlecht- nur wie lange sitzt man dann an den letzten Runden ???Ja ich weiß, ich muss es noch lernen, dass Häkeln auch entspannend sein kann :-)
Liebe Grüße Simone