Montag, 11. August 2014

Neue Klappe


Nach einem Jahr Kindergarten sah die Feen-Klappe nicht mehr ganz so schön aus.
Und drum habe ich - in allerletzten Minute sozusagen - für das grosse Kindergarten-
Kind eine neue Klappe genäht. Weil sie mit Klett am Täschli angemacht ist, geht das
Wechseln super. Am Längsten hat das Stoff-Auslesen gedauert - vorbei sind herzige
Muster wie Feen, Prinzessinnen und co. 

Unten habe ich den Feen-Stoff und die Blachenrückseite noch mit Schrägband
eingefasst und von Hand angenäht. Oben habe ich das nicht mehr gemacht, sondern
gleich 2,5 cm breite Blachenstreifen anstelle von Schrägband angenäht. Das geht
um einiges schneller und - so scheint es - ist bestimmt haltbarer. Wir werden's sehen.
 

Kommentare:

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

toll DAS de an KLETTVERSCHLUß HOT::::
dann kannst ja nooo eine MACHA
zur ABWECHSLUNG,,,scheeeeen..
hob no ah feine WOCHE
bussale bis bald de BIRGIT

Moni hat gesagt…

Schön ist die neue Klappe. Da hat sich das lange Stoff-Aussuchen gelohnt! Sohnemann geht in einer Viertelstunde auch das erste mal los zum Kindsgi... eine neue Zeit beginnt