Montag, 23. August 2010

Yogakissen in pink & lindgrün


gefüllt mit Hirsespreu (damit's nicht raschelt)





genäht aus den fröhlichen Stoffen in Blumen, pink & lindgrün



Die Hülle ist auf der Unterseite mit einem Klett versehen, damit man sie auch mal waschen kann.


Für die Hirse habe ich ein Extra-Kissen gefertigt, aus ganz feinem Baumwoll-Inlett. Mit der Waage habe ich exakt 1000 Gramm eingefüllt.



Für die Oberseite habe ich zuerst ein blumiges Fünfeck geschnitten und dann Stoffstreifen angenäht.


Die Anleitung für das Yogakissen habe ich hier gesehen.


Man würde meinen, dass Hirsespreu ein Abfallprodukt ist. Aber ich habe für ein Kilogramm 18 Franken bezahlt. Nun verstehe ich, weshalb die Yogakissen oder auch andere Hirsekissen so teuer sind. Aber es war ein Versuch, mal was Neues zu machen und ich finde dieses Kissen einzigartig. Und deshalb ist alles ok. Das Geld, die Zeit, einfach alles.

Diese zwei schönen Wollstränge habe ich für das Kissen von Ramona bekommen.

Kommentare:

Bernstein hat gesagt…

Das Kissen gefällt mir sehr gut. Danke für den Link. Da ich mir im Winter Kissen für die Ofenbank nähen möchte, kann ich die Anleitung für meine Ideensammlung gut gebrauchen.
GlG Bernstein

Stricken,Wolle und Meer hat gesagt…

Uih ist da Schöööööööööön geworden!
Vielen Lieben Dank :O)
Ramona

Butterfly Dreams hat gesagt…

Hallo Milena,

ein schönes Kissen,die Kombination der Farben gefällt mir richtig gut,sie strahlen etwas sehr Frisches aus.
Danke für Deinen Besuch bei mir,ich freue mich.Und zu Deiner Frage wegen dem Stiefmütterchen - eine Anleitung für das Blümchen findest Du hier:

http://crochet-mania-flowers.blogspot.com/2008/11/multi-color-crochet-pansy.html

Das Granny drum herum habe ich "frei Schnauze" gehäkelt.

Herzliche Grüße

Barbara

Petra.......die sticklady hat gesagt…

Huhu Milena,
ich habe schon ganz viel mit Hirsespreu gearbeitet, weil es so schön leise ist!
Dein Yogakissen ist wunderschön.
Wie groß ist das denn? Ich könnte mir vorstellen so etwas für mich mal nachzuarbeiten.
Liebe Grüße
Petra