Samstag, 20. November 2010

Müde bin ich

Müde bin ich, geh zur Ruh,
schließe beide Augen zu.
Vater, lass die Augen dein
über meinem Bette sein.

Hab ich Unrecht heut getan
sieh es, lieber Gott, nicht an
deine Gnad und Jesu Blut
machen allen Schaden gut.

Alle, die mir sind verwandt
Gott, lass ruhn in deiner Hand
alle Menschen, groß und klein
sollen dir befohlen sein.

Kranken Herzen sende Ruh
müde Augen schließe zu.
Gott im Himmel halte Wacht
gib uns eine gute Nacht.

* * *
Und deshalb gibt es nichts Neues hier. Nach Tagen und Nächten selbstgewolltem Stress musste ich einfach wieder mal den Abend gemütlich mit einem Bad ausklingen lassen und dann bereits vor 21 Uhr ins Bett fallen. Alle Maschen und Fäden auf der Seite lassen und einfach wieder mal schlafen, schlafen, schlafen.
Schlaft gut!

Kommentare:

entli hat gesagt…

oh.. dies ist bei mir immer so;-))
*schäm* heute war es der ganze Tag so*hüstel*... aber es wird besser..

übrigens; dies wurde bei uns, als wir noch Kinder waren jeden abend im Bett gebetet..
einmal sogar hat mein Bruder es in der Miternacht's-messe, .. naja alle Augen auf ihn.....

wünsche dir eine erholsame Nacht...
schlaf gut

und eigentlich arbeite ich vor Weihnachten gar nicht mehr soviel*grins* nur ruhig;-))
aber ich mach es echt gerne für dich..
grüessli silvia

Petra.......die sticklady hat gesagt…

Hallo Milena,
ja Du hast recht! So etwas sollte man sich wirklich mal gönnen. Ich glaube ich werde mir auch sehr bald mal so eine frühabendliche Auszeit nehmen.
Ich hoffe Du kannst richtig gut und lange schlafen
Petra