Mittwoch, 25. April 2012

12 Socken Projekt - April Teil 1


Wolle in der Tasse - ist noch praktisch. Kugelt nicht immer fort und man sieht so schön, wie der Knäuel immer ein bisschen kleiner wird.
 

Die Aprilsocken beginnen bei der Spitze und haben eine zum Stricken ungewohnte Ferse und Käppchen. Das Muster ist einfach. Ich liebe ja Zöpfchen.


Sozusagen auf dem Endspurt. Jetzt kann nichts mehr schiefgehen. Geradestricken kann ich gerade noch. Obwohl: die Wäsche ruft, der Haushalt und für den Markt am 12. Mai müsste ich auch noch einige Sachen nähen. (Jeder braucht wahrscheinlich nicht so eine Handyhülle. Wobei ich mir da keine Illusionen mache: Jeder wird wohl kaum etwas bei uns kaufen. Wir können froh sein, wenn wir wenigstens etwas verkaufen. Wenn ich skeptisch an die Sache rangehe, bin ich wohl umso überraschter, wenn es gegenteilig läuft.)

Aber... ich bin so wahnsinnig müde. Unser kleiner Mensch will seit einiger Zeit morgens um 3 (oder auch 2 oder 4... je nach dem) nicht mehr schlafen, sondern spielen. Und weckt mit seinem Gebrüll den Rest der Familie auf. In den Schlaf wiegeln, singen, nuggeln... keine Chance. Also? Auf den Arm, ein bisschen Kuscheln und so nach etwa 1 - 2 h schläft dann der kleine Herr endlich wieder ein. Zeit für mich, um aufzustehen. 

Deshalb stricke ich ein bisschen, passe auf, dass der kleine Mensch den Laufstall nicht noch ganz anknabbert und sorge dafür, dass die Prinzessin nicht mit kurzen Hosen und T-Shirt (Mami, die Sonne scheint!) draussen rumrennt.

Ja, nach wechselhaftem Wetter, Schnee bis ziemlich weit runter, scheint heute die Sonne und es wird bis Ende der Woche immer besser.


Dann packen wir Decken, Kissen und Co. wieder nach draussen und geniessen die ersten schönen warmen Tagen seit langem.

Kommentare:

Judy hat gesagt…

Die Socken sind toll! Zöpfchen liebe ich auch, stricken weniger gern :-)

Ich kann´s nachempfinden, die schlaflosen Nächte, so eine Phase hatte meine jüngere Tochter auch mal. Geht wieder vorbei, halte durch :-)

Du hast schon recht, lieber nicht zuu viele Hoffnungen machen für den Markt - Ich drücke trotzdem die Daumen!

Frau Kirschkernzeit hat gesagt…

Oh, diese Socke ist WUNDER_VOLL!!!! Obgleich diese frühen Morgenstunden, in denen du sie strickst wohl doch nicht so berauschend sein dürften... Du, ich möchte mich herzlich bedanken für deinen langen und ehrlichen Comment bei mir neulich! Ich habe eine Antwort bzw. eine Erklärung dazu geschrieben unter deinem Comment, aber ich glaube, ich schicke dir gleich noch rasch eine mail mit dem kopierten Text,damit du nichtextra nochmals zurück zum Post musst, okay? bis dann also!
herzlich; Bora