Montag, 30. April 2012

12 Socken Projekt - April Teil 2


Die Papermoon-Socken sind fertig!



Knacknuss war schon mal der Anfang an der Spitze mit dem (sehr) speziellen Anschlag. Die Ferse und das Käppchen sieht auch noch etwas komisch aus. Aber ich wollte es nicht gar so breit haben. Nun ist es ein bisschen zu kurz geworden. In Zukunft habe ich ja ein Muster und kann es dementsprechend anpassen.
 
  

Das Strickmuster ist wunderschön, die Zöpfchen schmiegen sich so richtig an den Fuss an. Und auch hier laufen die Zöpfchen ins Bündchen hinein. Interessant ist, dass das Bündchen nicht immer 2 links, 2 rechts oder 1 links, 1 rechts gestrickt ist. Hier ist: Zöpfchen, 1 li, 1 re, 1 li, 2 re, 1 li, 1 re, 1 li, Zöpfchen.
Ist noch spannend - und überhaupt nicht fernsehtauglich. Da muss man sich einfach konzentrieren.

 

Fazit: Das Muster stricke ich bestimmt wieder einmal. Vielleicht aber eher von oben. Bei Socken brauche ich das Ribbel-Feeling nicht unbedingt. Die sollen einfach gut aussehen und schnell fertig werden.

Und: Ich habe alle Monate aufgeholt und kann nun den Mai pünktlich und ohne Stress beginnen.

Kommentare:

stellaluma hat gesagt…

Toll sehen deine Socken aus ♥
Ich stricke auch lieber vom Bund zur Spitze......irgendwie haben die Socken von der Spitze aus bei mir immer irgendein Manko :(
LG Petra

Judy hat gesagt…

Das war bestimmt anstrengend, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt1