Montag, 2. April 2012

Glückspilz



Als wir 1997 eine USA-Reise machten, habe ich Levis- und Wrangler-Jeans gekauft. Die waren dort - im Vergleich zu uns - viel günstiger. Lange konnte ich diese Jeans tragen. Die hellbraunen Wrangler-Jeans waren vom vielen Waschen fast weiss. Die Levis 501 waren meine absoluten Lieblinge. Mit Knopfverschluss und einfach nicht kaputtzukriegen.

Nur jammerschade, dass ich schon seit einiger Zeit nicht mehr in die Hosen komme. Drei Kinder waren für die Hosen wohl etwas zu viel. Und abnehmen, bis sie wieder passen? Schön wär's. Wenn es soweit sein sollte, dann reisen wir wieder in die USA oder ich kaufe mir hier eine neue Jeans.

Aber so zum Wegwerfen oder in den Altkleidersack fand ich die Jeans dann doch zu schade. Also habe ich mir eine Glückspilz-Erinnerungs-Tasche genäht.



Auf der Rückseite - wie soll's anders sein - ist die Po-Tasche inkl. Label und Lasche. Daran kann man den Schlüsselbund anhängen und er verschwindet gleich in der Tasche.

Die Vorderseite mit dem Knopfverschluss bildet die Klappe. Ursprünglich wollte ich keine machen, aber der Knopfverschluss wegwerfen fand ich dann doch zu schade.



Unter dem Knopfverschluss befindet sich ... (die Unterhose?)

... (nein!) ein rosa-weiss-gestreifter Baumwollstoff und somit gleich eine zusätzliche Klappentasche. Die Knöpfe lassen sich allerdings nur mühsam öffnen und schliessen. Ist wohl also so eine Reservetasche oder für Sachen, die man nicht unbedingt immer und sofort braucht.

Der Glückspilzstoff (rot-weiss-Klee) und der Futterstoff (weiss-rosa-gestreift) waren Bettanzüge, die ich im Brockenhaus gefunden habe. Der grelle grün-gepunktete ist ein Patchworkstoff-Rest. Und eben: meine geliebten Levis 501.

Kommentare:

versponnenes hat gesagt…

Hej Milena,

vielen Dank für Deinen lieben Kommentar bei mir!

So hat es bei mir aber auch angefangen... mit Resteverwertungen!

Guck mal hier die allererste:

http://versponnenes.blogspot.de/2010/03/fertig.html

und hier eine Kombination aus Strumpfwollresten & neuer Wolle:

http://versponnenes.blogspot.de/2010/06/hakeldecken.html

Es macht schon süchtig ;O)

GGGGGLG Katja

Judy hat gesagt…

Schade um die Jeans - aber was soll man machen ...
Nun hast Du ein neues Lieblingsteil!
Toll gelöst!
LG Judy

Rein hat gesagt…

Eine coole Tasche,
viel Spaß damit!