Dienstag, 10. Juli 2012

Tag 4: Häkeldings


Bei meinem Aufräumaktion habe ich auch noch helle Wolle gefunden und so entsteht eine Decke im Shabbylook, also Farben in weiss, beige, hellgrau, hellbraun. 

Eigentlich dachte ich, dass ich (bis auf diese hellen Farben) nun alles aufgebraucht habe. Denkste! Da fielen mir im Schlupf (Estrich) doch glatt noch zwei Säcke Wolle in die Hände.  Also geht's wieder von vorne los. (Für was um Himmelswillen habe ich damals diese Wolle nur gekauft? Fragt Ihr das Euch auch manchmal? oder nur ich?)


Los geht's:


 In einen Fadenring


8 feste Maschen häkeln


In jede feste Masche: 2 Stäbchen, 1 Luftmasche (= 8 Maschenpaare)


1.  3 Luftmaschen (ersetzt das erste Stäbchen), in das erste Loch der Vorrunde: 2 Stäbchen, 1 Luftmasche, 3 Stäbchen, 1 Luftmasche
2.  in das nächste Loch der Vorrunde: 3 Stäbchen, 1 Luftmasche
3. in das nächste Loch der Vorrunde: 3 Stäbchen, 1 Luftmasche, 3 Stäbchen, 1 Luftmasche
4. in das nächste Loch der Vorrunde: 3 Stäbchen, 1 Luftmasche
5. i.d.n.L.d.V: 3 Stäbchen, 1 Luftmasche, 3 Stäbchen, 1 Luftmasche 
6. i.d.n.L.d.V: 3 Stäbchen, 1 Luftmasche
7. i.d.n.L.d.V: 3 Stäbchen, 1 Luftmasche, 3 Stäbchen, 1 Luftmasche
8. i.d.n.L.d.V: 3 Stäbchen, 1 Luftmasche, mit einer Kettmasche die Runde schliessen

Nun hat man bereits eine eckige Form des Granny's. Und genauso geht's weiter:


In die Ecken kommt immer 3 Stäbchen, 1 Luftmasche, 3 Stäbchen, 1 Luftmasche
und in die Löcher dazwischen immer 3 Stäbchen, 1 Luftmasche

Am Beginn der Runde wird das erste Stäbchen mit 3 Luftmaschen ersetzt und am Ende der Runde wird mit einer Kettmasche geschlossen.

Und nun heisst's: häkeln, häkeln, häkeln, bis.... keine Wolle mehr da ist!



Und weil Runden häkeln manchmal ein bisschen anstrengend ist, habe ich dazwischen zwei Blümchen gehäkelt.

Anschlag: 50 Luftmaschen, mit 2 Luftmaschen wenden
2. Reihe: 50 Stäbchen
3. Reihe: Nun abwechselnd in jedes Maschenglied der Vorrunde: 6 Stäbchen (in ein Maschenglied), 1 feste Masche (ins nächste Maschenglied), 6 Stäbchen (ins nächste Maschenglied), usw. bis 12 Bogen
dann 7 Stäbchen (ins nächste Maschenglied), 1 feste Masche, usw. bis 8 etwas grössere Bogen,
dann 5 Stäbchen (ins nächste Maschenglied), 5 Stäbchen (ins nächste Maschenglied), 1 feste Masche bis 3 lange Bogen. Und nun müsste man mit der Reihe fertig sein.

Den Faden ca. armlang abschneiden. Die Blümchen von den kleinen Blättchen her aufrollen und mit dem Faden auf der Rückseite festnähen. 

So sehen sie dann aus:


Die Original-Anleitung habe ich von Connys Cottage.  Sie hat die Anleitung wunderschön geschrieben. Ich habe meine Blümchen etwas abgeändert und damit ich es nicht wieder vergesse, oben notiert.


Einen schönen Tag!

Kommentare:

chorbji hat gesagt…

Wunderschön diese Farben! Und ja, ich frage mich manchmal auch, was ich mit der Wolle oder dem Stoff bloss wollte....;-))

ZiZi hat gesagt…

Das "Problem" mit der Wolle kenne ich auch *g* Da bist du nicht alleine ...

Danke für den Link und deine Anleitung für die Häkelblümchen. Die sind wirklich süss!

Liebe Grüsse - ZiZi

sabigleinchen hat gesagt…

sehr süss deine Blümchen, du häkelst einfach wunderschön :)