Montag, 16. Juli 2012

Tag 9: Prinzessinnen-Überraschung


 Meine Tochter äusserte den Wunsch nach einem Prinzessinnen-Bett in pink, mit einer Rutschbahn. 

Da das Zimmer leider nicht wirklich rutschbahngeeignet ist, habe ich während ihrer Abwesenheit das Bett auseinandergenommen (es ist noch ein altes Bett, das ist nur mit 8 Einhänger zusammengemacht und kann ganz einfach hochgehoben werden - und man hat vier Teile), etwas angeschliffen, weiss angemalt und ein Ornament draufgezeichnet. 

So sah es vorher aus:


Und jetzt:



Ich bin verblüfft, was man mit ein bisschen Farbe alles erreichen kann.
 

Wenn schon das Bett nicht pink geworden ist - wenigstens eine pinkige Bettwäsche, die ich am Tag zuvor im Sale gekauft hatte. 

Edit: Sie hat sich sehr gefreut, über das "neue" Bett. Und mir gefällt's auch.

Ab heute ist fertig mit meinem Lotterleben. Nun sind die Grossen aus den Ferien zurück. Der kleine Prinz wird auch froh sein, wenn wieder etwas läuft bei uns. Und er nicht mehr beim malen oder nähen oder häkeln zuschauen muss. Jetzt ist wieder ramba-zamba!

Kommentare:

Simone`s Kreativtreff hat gesagt…

Liebe Milena,das Bett ist der Hammer ! Es ist soooo schön geworden !
Meine Tochter war auch mal im Prinzessinnen-"Rausch", wo pink und rosa vorherrschten.Ich glaub,ich hab sogar noch zwei Türkronen aus Holz.Wenn ich sie finde,kann ich sie dir gern zuschicken.Ich hab da auch viel gezaubert,damit es so ein richtiges Prinzessinnenreich wird.

Bea hat gesagt…

Liebe Milena,

das Bett ist ganz toll geworden. Mein Töchterlein hat momentan auch ein Pink-Anfall ;o) Ich habe hier noch zwei Teile stehen, die ich gerne ganz weiß streichen möchte, traue mich aber gar nicht ran.

Ich lass Dir liebe Grüsse hier, Bea

Fratzi´s Bastelseite hat gesagt…

Richtig toll geworden! Da hat sich eine Tochter bestimmt gefreut?

LG fratzi