Sonntag, 30. September 2012

kreatives Wochenende


 


Am Samstag besuchten wir das Herbstfest in Jenins. Wir staunten über die Handwerks-Stände und natürlich über diesen schön dekorierten Brunnen.

Und heute gings an die Creativa in Zürich
 

Ich freute mich ganz besonders über meinen Eintrittsgewinn. Ich besuchte vor Jahren schon mal die Creativa. Damals - ich war noch jung - konnte ich nicht genug haben von den kreativen Sachen, wollte alles ausprobieren, fand alles einfach toll. Und hatte fast das Gefühl, dass man an einem Tag gar nicht alles sehen kann. Und heute?

Es hatte ganz schöne Stände. z.B. die Wollfirma Zürcher Stalder. Ich habe dort Filzwolle von Schoppel gekauft und zu Hause gleich zwei Blüten gestrickt und gehäkelt. Ich verbrauche nun den ganzen Knäuel und stecke dann eine Hälfte in die Waschmaschine und lasse die Blumen verfilzen. Ich bin auf das Ergebnis gespannt.


Ein ganz dunkles Bordeaux. Die Blumen unten sind mit Blitz und hellte das Bild so ganz stark auf.


Dieselbe Firma hatte solche Baumwollstränge in ganz verschiedenen Farben. Einfach schön! Ich will mir daraus je einen leichten Schal stricken. Die Farbenvielfalt ist unglaublich...




Und dann habe ich noch Stempelplatten gekauft. 

Ich fand es schön, vermisste allerdings einige Sachen, die für mich zu einer Kreativ-Messe unbedingt dazugehören. z.B. 

- Näh- und Stickmaschinen mit Vorführung (z.B. die Pfaff-Jubiläums-Nähmaschine)
- die tollen Nadeln von Knit pro oder Lang
- Bücher von Kreativverlagen (z.B. Frechverlag, Haupt, etc.)
- Leder (Resten) zum Wühlen, mit Kilo-Preisen
- Filz (z.B. Industrie-Filz) für stabile Taschen oder Körbe
- Wolle (ev. auch Alternativen zu Schoppel)
- gefärbte Schafwolle oder andere, spezielle Wolle (es hatte wunderbare Angora-Wolle - einfach schön!)
- Bio-Faden (eine Neuheit)
- Holzbearbeitung
- Metallbearbeitung
etc.

Jetzt frage ich mich natürlich, ob ich zu hohe Ansprüche habe oder ob ich einfach nicht mehr uptodate bin. Vielleicht habe ich auch etwas verpasst und die obigen Sachen sind veraltet. Aber wenn ich so auf Blogs lese, dann wird von verschiedenen Nadeln berichtet, vom Grannyhäkeln und vom Wollefärben aus dem Gurkenglas.

Ich bin zum Schluss gekommen, dass all die kreativen Blogs hier Inspiration genug sind und ich so eine Messe eigentlich gar nicht brauche. Habt Ihr auch so eine Messe besucht? Was war Euer Eindruck? Ich würde mich über Kommentare freuen.

Kommentare:

entli hat gesagt…

huch, ich war auch kurz da..
war allerding's noch nie da..aber etwas enttäuscht schon!
liegt es evtl. daran, dass "frau" schon wichtiges hat!hmm?

schade haben wir uns verpasst *snief*

zu meinem Schal:
er sei rege in Gebrauch..bin schon gespannt auf die Foto's und so.. na und auch das die gesund wieder Heim kommen (Mitreisender musste 2 Tage in's Spital, somit hatte "mein" Schalträger Zeit für sich!)
lieber Gruss und bis gli..

Stärneschyiin hat gesagt…

...erstmals toll deine rosen,
bin gespannt wie die nach dem waschen aussehen.
ich war noch nie an einer kreativ messe.
aber du hast recht , viele blogs sind total kreativ;)))
en u schöne abe wünsch i dir.
liebs grüessli nathalie

Chillibean hat gesagt…

Ich war auch da und mir persönlich hatte es zu viele Chrälleli Stände;o) Ich war nach 1 guten Std. durch und kaufte mir "nur" Pinsel und Stifte....
...hmm, ja, ehrlich gesagt hatte ich etwas mehr erwartet.

Liebe Grüsse

Chillibean

sabigleinchen hat gesagt…

Ich war heute auch an der Creativa, auf meinem Blog ist der Bericht dazu.
Obwohl mich andere Dinge interessieren als dich, war auch ich enttäsucht von der Creativa.

Moni hat gesagt…

War auch gestern da und war nicht enttäuscht, da ich nicht mehr erwartet hatte, weil ich den Hallenplan vorgängig gesehen hatte. Wünschen würd ich mir aber auch definitiv mehr!!!! Schlimm waren auch die vielen vielen Leute, war mit KiWa da, da noch am stillen und das war schon grenzwärtig... war trotzdem schön, mal rauszukommen.

Cornelia hat gesagt…

Ja diese Rosen haben sie gerade gestrickt, als wir dort vorbei schauten. Anleitung hatten sie jedoch keine zum Kaufen. Ich war etwas von der Creativa enttäuscht. Ich war das 1.x dort, und meistens ist ja der 1. Besuch bei so einem Anlass DER HIT. Aber eben, ich war überrascht wie KLEIN die Creativa war und habe nichts wirklich Neues entdeckt. Liegt es daran, dass wir uns in der Bloggerwelt schon selber sehr inspirieren? Griessli Cornelia
PS: Schön Deine Rosen!